Strengere Auflagen zur Vergabe von Immobilienkrediten

Strengere Auflagen zur Vergabe von Immobilienkrediten
Strengere Auflagen zur Vergabe von Immobilienkrediten
3 Sterne (60%), basierend auf 1 Bewertungen

Seit der Einführung neuer Regelung zur Vergabe von Immobilienkrediten haben es einige Kundengruppen nun schwerer als zuvor den gewünschten Kredit zum beworbenen Zins zu erhalten. Denn die Banken müssen nun sicherstellen können, dass der gewährte Kredit über den langen Zeitraum in jedem Fall zurückbezahlt werden kann. Dadurch fallen immer mehr Kunden, die sich um einen Immobilienkredit bemühen, aus dem Raster und erhalten eine Ablehnung.

Seit März dieses Jahres ist die neue Regelung für Banken zur Vergabe von Immobilienkrediten aktiv, da melden schon erste Institute eine erhöhte Ablehnungsquote. Betroffene der Kredit-Ablehnung sind nun auch Verbraucher mit eigentlich guten Bonitätswerten wie Normalverdiener, Pensionäre oder auch Selbstständige. Dabei können die Gründe die zur Ablehnung des Kreditantrags führen unterschiedlich sein: Während bei Senioren das Alter ein möglicher Grund sein kann, die mit der meist langen Laufzeit und entsprechend langer Tilgung bei Immobilienkrediten kollidiert, kann es für Normalverdiener von Nachteil sein, wenn diese etwa befristet tätig sind, beispielsweise als Zeitsoldat. Auch Selbstständige mit starken Einnahmen haben bei mancher Kreditanfrage nun das Nachsehen, da sich ihre künftige Einkommenssituation nur schwer über eine Kreditlaufzeit von mehreren Jahrzehnten prognostizieren lässt. Manche Bank geht da lieber auf Nummer sicher und lehnt den Antrag ab. Selbst Familien mit gutem Einkommen können nicht immer auf ihre Wunschfinanzierung hoffen, denn hier wird teilweise mit einberechnet, ob eine Frau weitere Kinder bekommen könnte und somit ihr Einkommen in der Berechnung der Finanzierung entfällt.

Eine gut durchleuchtete Baufinanzierung ist auch für die Kunden besser

Sind die Banken und Anbieter von Immobilienfinanzierungen bei der Prüfung zur Kreditvergabe nicht genau genug, drohen ihnen teils drastische Konsequenzen in Form von Strafzahlungen und rückwirkender Änderung des Kreditzinses runter bis auf den Satz, zu dem die Bank sich selbst Geld leiht. Daher ist es nur verständlich, wenn die Banken die neue Regelung zügig umsetzen. Selbst für die Verbraucher ist es letztlich nützlich, wenn die Kriterien zur Darlehensvergabe sicherheitsbetonter umgesetzt werden.

Welche Strategie verspricht am ehesten Erfolg beim Immobilien-Kreditantrag?

Wenn Sie zur betroffenen Kundengruppe zählen, sollten Sie sich auf eine längere Suche nach dem passenden Baudarlehen einrichten. Unter Umständen werden höhere Kreditzinsen als bei den am Markt beworbenen Baufinanzierungen fällig. Trotz des höheren Aufwands werden wohl die meisten Kunden auch weiterhin geeignete Baufinanzierungen abschließen können, nur dauert es dann eventuell etwas länger, dafür ist die Finanzierung sicherer aufgestellt.