Sollte man den Wohnungsumzug per Kredit finanzieren?

Sollte man den Wohnungsumzug per Kredit finanzieren?
Bitte bewerten Sie diese Seite.

Der Arbeitgeber bietet eine lukrative Versetzung an einen neuen Standort, oder man zieht mit dem Partner zusammen- und Schwupps braucht man eine neue Wohnung, beziehungsweise stemmt man einen Umzug. Nicht immer hat man dann das Glück, dass der Arbeitgeber den Wechsel und die damit einhergehenden Umzugskosten übernimmt. Dennoch kostet ein Umzug immer Geld, die Frage ist, wie man dieses am besten zusammenbekommt. Mit welchen Kosten ist also zu rechnen?

Zieht man aus der bisherigen Mietwohnung aus, ist man vielfach verpflichtet, die Wohnung wieder in einwandfreiem Zustand zurückzugeben. Je nach Regelung im Mietvertrag und vorangegangener Mietdauer kann es sein, dass Wände, Türen, Fensterrahmen und Heizkörper gestrichen werden müssen. Auch Bodenbeläge müssen entfernt werden, wenn dies im Mietvertrag so festgehalten ist, oder der ursprüngliche Boden wieder freigelegt sein muss. Wenn Sie die Arbeiten nicht selbst ausführen, werden neben Kosten für Material, wie Farben und Lacke, auch Kosten für Handwerker und Maler fällig. Schließlich benötigen Sie Umzugskarton, eventuell Hilfe beim Packen und einen Mietwagen für den Umzug oder ein professionelles Umzugsteam. In der neuen Wohnung sind eventuell auch noch Arbeiten auszuführen, die dann mitberechnet werden sollten.

Ratenkredit zur Überbrückung der Kautions- und Umzugskosten

Neben dem finanziellen Aufwand für die Renovierung von unter Umständen zwei Wohnungen und für den Umzug an sich kommt noch die Mietkaution für das neue Domizil hinzu. Die Mietkaution kann bis zum Dreifachen der Nettokaltmiete betragen und daher ein ordentliches Loch in die Umzugskasse reißen. Nicht immer steht auch die alte Kautionszahlung rechtzeitig zur Fälligkeit der neuen Mietkaution bereit. Abhilfe schaffen können Kredite. Zwar kann man eine kurzfristige Belastung auch mit einem Dispositionskredit abfedern, dennoch ist gerade bei einem finanziellen Mehrbedarf aufgrund aufwendiger Renovierungen und/oder einer hohen Kautionszahlung ein Ratenkredit die günstigere Alternative, da die Kreditzinsen hier viel niedriger angesetzt sind als beim Dispositionskredit. Aktuelle Kredite finden Sie in unserem Ratenkredit-Vergleichsrechner