Kredite für Rentner

Privatkunden haben nicht nur während ihres Arbeitslebens oftmals einen Finanzierungsbedarf, sondern auch Menschen im Rentenalter benötigen häufiger ein Bankdarlehen, um eine bestimmte Anschaffung zu finanzieren. In der Praxis haben nicht wenige Rentner und Rentnerinnen allerdings Schwierigkeiten, im höheren Alter noch einen Bankkredit zu erhalten. Denn nicht wenige Kreditinstitute vergeben Darlehen nur unter der Voraussetzung, dass der Kreditnehmer zum Zeitpunkt der Darlehensaufnahme höchstens 70 Jahre alt ist. Darüber hinaus gibt es ab einem bestimmten Alter bei vielen Banken eine Höchstgrenze, was die mögliche Darlehenssumme betrifft, die häufig bei etwa 5.000 Euro liegt. Kleinere Kredite stellen hingegen selten ein Problem dar, falls die Rückzahlungsdauer sich im Rahmen von 12-36 Monaten bewegt. Da die Lebenserwartung in Deutschland allgemein steigt und auch die Banken die Rentner als attraktive Kundengruppe schätzen, gibt es inzwischen einige Institute, die ganz bewusst einen speziellen Kredit für Rentner im Angebot haben.

Was beinhalten die speziellen Kredite für Rentner?

Noch gibt es zwar nicht besonders viele Banken, die spezielle Kredite für Rentner anbieten, jedoch steigt deren Zahl praktisch von Monat zu Monat. Zum Teil unterscheiden sich diese Angebote bezüglich der Konditionen, aber auch in Bezug auf die Voraussetzungen, die der Rentner als Kreditnehmer erfüllen muss. Es lassen sich aber auch einige Gemeinsamkeiten unter den verschiedenen Angeboten finden. So haben viele Banken, die einen Kredit für Rentner anbieten, zum Beispiel die maximale Altersgrenze des Kreditnehmers heraufgesetzt. Der Rentner darf nun beispielsweise auch 75 Jahre bei der Kreditaufnahme sein, sodass die sonst „übliche Altersgrenze von 65 bis 70 Jahren bei diesen Krediten nicht gilt. Darüber hinaus beinhalten die Seniorenkredite auch nicht selten bessere Zinskonditionen, als es beim „gewöhnlichen“ Ratenkredit der Fall ist. Das ist sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass es kaum ein sichereres Einkommen als die Rente gibt. Allerdings nehmen die Banken durchaus unterschiedliche Bewertungen vor, wenn es um die Risikoeinschätzung geht.

Kreditwürdigkeit kann beim Kredit für Rentner unterschiedlich eingeschätzt werden

Was die Kreditwürdigkeit des Rentners bzw. das Risiko angeht, dass es einen Kreditausfall geben könnte, schätzen die Banken die Situation mitunter etwas unterschiedlich ein. So sehen manche Banken zum Beispiel auch 80-jährige Rentner noch als kreditwürdig an, während andere Banken den Kredit nur vergeben, falls dieser spätestens zurückgezahlt ist, wenn der Rentner sein 75. Lebensjahr vollendet hat. Mitunter werden auch Sicherheiten gefordert, wie zum Beispiel die Verpfändung von Sparguthaben. Nicht ungewöhnlich ist zudem, gerade aufgrund des nun einmal im Alter höheren Todesfallrisikos, dass der Kredit nur in Verbindung mit dem Abschluss einer Restkreditversicherung vergeben wird. Aufgrund dieser verschiedenen Konditionen und Voraussetzungen sollten Kreditsuchende stets die Angebote vergleichen, die es im Bereich der Kredite für Rentner gibt.

Günstige Senioren-Kredite finden

Die demografische Entwicklung in Deutschland geht ganz klar in eine Richtung: Unsere Gesellschaft wird immer älter. Dementsprechend ändern sich auch Gewohnheiten und Umstände, immer mehr Unternehmen passen sich an die Lebens- und Finanzsituation älterer Menschen an und bieten so passgenaue Produkte für Senioren. Was in der freien Wirtschaft gang und gäbe ist, sich an seine Zielgruppe anzupassen, ist bei der Vergabe von Krediten ab einem bestimmten Lebensalter oftmals nicht mehr angezeigt. Vielfach klagen Senioren über Restriktionen bei Verbraucherkrediten.

Bei Krediten in hohem Alter eine Restkreditversicherung abschließen

Die Ablehnung von Ratenkrediten, die von Rentnern oder Senioren beantragt werden, ist dabei eigentlich gänzlich unnötig. Sollte der Kreditnehmer versterben decken abgeschlossene Restkreditversicherungen das Risiko eines Kreditausfalls vollständig ab. Zwar sind die Versicherungsprämien für derartige Restschuldversicherungen ab einem bestimmten Lebensalter vergleichsweise höher als für jüngere Zielgruppen, dennoch profitiert man gerade in einem betagteren Lebensalter von dieser Art der Absicherung, auch im Hinblick auf die Hinterbliebenen. Die Restkreditversicherung bietet damit der Bank, dem Kreditnehmer und seinen Angehörigen eine Sicherheit.

Ab einem bestimmten Lebensalter wird es knifflig mit dem Darlehen

Trotz der Restkreditversicherung werden immer noch viele Kreditanträge von Rentnern abgelehnt. Dies ist vor allem dann der Fall:

  • Wenn der Senior bereits ein hohes Alter erreicht hat, beispielsweise Ende siebzig ist.
  • Wenn die schmale Rente und damit die Einkünfte unterhalb von 1.000 Euro im Monat liegen.

Rentner und Senioren, die in dieser Gruppe zu verorten sind, haben kaum Chancen auf den Abschluss eines Darlehens, leider auch in vielen Fällen nicht mit einer Restschuldversicherung. Alternativen können sogenannte Kreditplattformen bieten. Sie bringen private Investoren und Kreditnehmer zusammen und vermitteln so Darlehen von privat zu privat. Hier liegen die Hürden oftmals nichts so hoch, wie bei Banken und Direktbanken.

Am einfachsten ist es den passenden Senioren-Kredit in unserem Kreditvergleichsrechner zu ermitteln. Mit der Eingabe der gewünschten Darlehenssummen werden für Senioren maßgeschneiderte Produkte angezeigt. Bei Rentner-Krediten haben die Darlehen häufig

  • eher kürzere Laufzeiten
  • höhere Kreditzinsen

als bei den Angeboten für jüngere Zielgruppen. Da viele Kreditangebote bonitätsabhängig vergeben werden, ist es außerdem wichtig zu wissen, welche Daten und welchen Scoring-Wert die Schufa für die eigene Kreditwürdigkeit angelegt beziehungsweise ermittelt hat. Verbraucher holen für sich selbst im besten Fall bereits vor einer Kreditanfrage eine Schufa-Auskunft ein. Wichtig ist außerdem nur sogenannte Konditionsanfragen bei den potenziellen kreditgebenden Banken zu stellen, da sonst jede Kreditanfrage einen Einfluss auf den Scoring-Wert haben kann.

Mit einem Klick zum günstigsten Senioren-Kredit

Hier in unserem Vergleichsrechner erhalten Sie mit einem Klick auf den Button „Angebote vergleichen“ die passenden Darlehen für Senioren. Auf einen Blick erschließen sich die Unterschiede bei den Zinsen und Kosten, sodass man schnell das günstigste Darlehen ermitteln kann. Weitere Entscheidungshilfen sind die Bewertungen bisheriger Kunden für den jeweiligen Kredit und Testsiegel und Prämierungen aus Vergleichstests von Finanzmagazinen und Nachrichtensendern. Wer den passenden Rentner-Kredit gefunden hat, kann diesen mit einem Klick auf „Zum Anbieter“ direkt anfragen.