Kredite der Autobanken lohnen sich weiterhin

Kredite der Autobanken lohnen sich weiterhin
Bitte bewerten Sie diese Seite.

Nur Wenige können es sich leisten, den Traumwagen ohne finanzielle Unterstützung einer Bank zu bezahlen. Daneben bietet die Finanzierung auch einige Vorteile gegenüber dem Barkauf. Im Vergleich Hausbank vs. Autobank kann häufig letztere mit besonders guten Konditionen überzeugen. Diese sollen auch in diesem Jahr weiterbestehen bleiben.

Der Sprecher der AKA, dem „Arbeitskreis der Banken und Leasinggesellschaften der Automobilwirtschaft“ betont in einem Gespräch mit der „Welt“, dass die Zinsen für Autokredite weiter günstig bleiben sollen. Zur AKA gehören elf Autobanken, die die Interessen von 31 Automarken vertreten. Zudem ist der Autofinanzierungsmarkt hart umkämpft, Autobanken müssen sich die Kunden mit Hausbanken und Direktbanken im Internet teilen. Ein weiterer Faktor, der für günstige Zinsen spricht, ist der Rückgang der Neuzulassungen. Zuletzt verzeichnete das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eine Abnahme der neuzugelassenen Autos um 17 Prozent, dies entspricht 281.000 Autos, die im Zeitraum März 2012 bis März 2013 weniger zugelassen wurden. Dieser Trend wird sich wahrscheinlich weiter fortsetzen. Zuletzt konnten die Autobanken ihren Umsatz in den letzten Jahren stetig steigern, immer mehr Menschen finanzieren ihren Traumwagen mithilfe einer Autobank. So stieg der Umsatz durch die Finanzierung neuer Wagen im Jahr 2012 auf 30,8 Milliarden Euro, dies entspricht einem Anstieg von vier Prozent. Bei gebrauchten Autos legten Autobanken sogar um zehn Prozent zu. Um diese positive Entwicklung weiter voranzutreiben, möchten die Autobanken sich noch mehr im Bereich Geldanlagen orientieren. Kontinuierlich gute Zinsen, wie sie etwa die Renault Bank für Tagesgelder anbietet, trägt entscheidend zur Kundenbindung bei.

Autobanken unterstützen den Autokauf

Der jüngste Test der Experten von „Finanztest“ zeigte deutlich, dass bei Testkäufen viele Autobanken ein besseres Angebot unterbreiten als die Hausbank. Da Automobilkonzerne daran interessiert sind, ständig neue Kunden für ihre neuesten Automodelle zu gewinnen, kommen bei Kreditvergabe andere Kriterien zum Tragen als bei der klassischen Bank. Letztere ist in der Regel mehr an der Bonität interessiert, wie hoch ist etwa das Risiko eines Tilgungsausfalls? Autobanken hingegen werten Kundenbindung und -potenzial höher. Verlief die Zusammenarbeit gut, kann ein Käufer auch mit negativem Schufa-Eintrag ein Finanzierungsangebot erhalten. Daneben sind immer wieder Rabatte für Sondermodelle drin, um diese besonders attraktiv zu gestalten. Käufer, die ihr Auto in Zahlung geben, können weitere Zinsvorteile herausschlagen.

Zum >>> Autokreditrechner